Neue Single: Muse meets Back to the Future

Die Popkultur der 80er-Jahre scheint es Muse zuletzt angetan zu haben. Auch ihr neuestes Video zur Single Pressure greift einen Filmklassiker des Jahrzehnts als Vorlage auf.

Die neue Muse-Single kann wohl als eine Verneigung vor einem der großen und kultigsten Filme der 1980er-Jahre aufgefasst werden. In einer gelungenen Hommage greift Pressure das Setting des Abschlussballs aus Back to the Future I auf. Wo im Jahr 1985 (im Film spielt besagte Szene im Jahr 1955) Marty McFly und die Ballband auf der Bühne standen und Chuck Berrys Johhny B. Goode schmetterten – inklusive einem in den 50ern verstörend aufgenommenen Gitarrensolo aus McFlys Herkunftsjahr – stehen nun Muse und machen es ihrem Vorbild in Sachen Performance und Outfit gleich, nur spielen sie statt dem Berry-Song ihren eigenen. Dabei schlüpft Sänger und Ausnahme-Gitarrist Matt Bellamy in die von Michael J. Fox verkörperte Rolle des zeitreisenden Teenagers.
Während in Back to the Future die bevorstehende Vergangenheit und folgende Zukunft der McFly-Familie gerettet werden kann, ergeht sich die Muse’sche 80’s-Hommage in ein von einem Monster-Furby vollführten Massaker. In dem Musikvideo stecken noch weitere Referenzen aus dem 80er-Kino.

Langer Rede kurzer Sinn: Seht euch das gelungene Video des britischen Prog-Rock-Trios an. Pressure ist einer der stärkeren Vorboten ihres kommenden Albums.

Das achte Muse-Album Simulation Theory wird am 9. November 2018 erscheinen. Seit Mai 2017 erschienen die Singles Dig Down, Thought Contagion, Something Human und The Dark Side. Pressure ist somit der fünfte Track von Simulation Theory, der vorab erschien. In den zugehörigen Musikvideos griffen Muse mehrmals Kultszenerien aus den 80er-Jahren auf, unter anderem Michael Jacksons Thriller.

Titelbild: Muse via Youtube
Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Neue Single: Muse meets Back to the Future

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: