Nirvana Reunion für 6 Songs – Joan Jett übernahm Cobain-Rolle

Zum zweiten Mal in der Geschichte haben sich die verbliebenen Nirvana-Mitglieder wiedervereint und Songs der legendären Band gespielt. Dieses Mal übernahmen Joan Jett und John J. McCauley Kurt Cobains Rolle an der Gitarre und am Mikro.

Am 6. Oktober 2018 kam es beim CalJam Festival der Foo Fighters in Kalifornien zu einer fast schon bombastischen Überraschung für die Fans. Über 24 Jahre nach Kurt Cobains Tod feierten Nirvana eine Reunion – für sechs Songs und selbsterklärend ohne ihren verstorbenen Sänger und Mastermind. Mit Gastsänger John J. McCauley und Gastsängerin Joan Jett spielten die noch lebenden Mitglieder der finalen Nirvana-Besetzung ein 6-Song-Set. Mit Deer Tick Gitarrist und Sänger McCauley spielten Schlagzeuger Dave Grohl, Bassist Krist Novoselic und Gitarrist Pat Smear die beiden In Utero-Tracks Serve The Servants und Scentless Apprentice sowie In Bloom vom 1991 erschienen Nevermind. Im Anschluss übernahm Joan Jett den Gesangs- und Gitarrenpart des verstorbenen Frontmans für Nerveminds Breed und Smells Like Teen Spirit. Nach dem Superhit bat Novoselic um einen großen Applaus für Kurt Cobain. Das Konzert ging mit In Uteros All Apologies in sein Finale, erneut mit Joan Jett an Gesang und Gitarre.

Im Anschluss an diese ¾-Nirvana-Reunion spielten die Foo Fighters ihr reguläres Headlinerset am CalJam 2018. Die Band brachte einen Auftakt aus neueren Songs wie Run, The Sky Is A Neighborhood und Sunday Rain endete mit einem Klassiker-Finale aus Everlong, Monkey Wrench, For All The Cows und This Is A Call.

Mehrere Beinahe-Nirvana-Reunions seit 2011

Die Reihe jüngster, musikalischer Zusammenkünfte der drei verbliebenen Nirvana-Mitglieder Dave Grohl, Krist Novoselic und Pat Smear nahm mit dem Foo Fighters Album Wasted Light im Jahr 2011 ihren Lauf. Grohl lud Novoselic ein, den Bass für den Song I Should Have Known zu übernehmen, Smear war damals ohnehin seit dem Jahr zuvor wieder Mitglied der Foo Fighters. Produziert wurde der gemeinsame Track passenderweise von Butch Vig, der vor 27 Jahren für Nirvanas Nevermind an den Reglern saß. Im Zuge einer Probe spielten sie 2011 eine instrumentale Version ihres größten Hits Smells Like Teen Spirit.
Im Dezember 2012 standen Grohl, Novoselic und Smear erstmals wiedervereint auf der Bühne. Bei einem Benefizkonzert im New Yorker Madison Square Garden präsentierte sie mit Paul McCartney als Sänger den neuen, von Grohl geschriebenen Song Cut Me Some Slack. Rund ein halbes Jahr später traten die drei erneut mit McCartney auf, dieses Mal bei dessen Show in Nirvanas Heimatstadt Seattle. Nirvana Songs wurden bei den beiden Auftritten mit dem Ex-Beatle nicht gespielt.

Zwei weitere Jahre sollten vergehen, bis Grohl, Novoselic und Smear wieder gemeinsam auf der Bühne standen. Doch dieses Mal – zwanzig Jahre nach dem letzten Nirvana-Konzert – ertünten zum ersten Mal wieder Originalnummern der Band auf einer Bühne. Bei ihrer Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame am 10. April 2014 spielten sie mit den wechselnden Gastsängerinnen Joan Jett, Kim Gordon, St. Vincent und Lorde die Tracks Smells Like Teen Spirit, Aneurysm, Litihium und All Apologies. Am selben Abend gaben sie in einer New Yorker Bar ein volles Konzert mit Joan Jett, Kim Gordon, J Mascis, St. Vincent und John McCauley am Mikro. Gespielt wurden Songs aller drei Nirvana Alben, vom Bleach-Klassiker About A Girl über die Nervemind-Hits Smells Like Teen Spirit, Territorial Pissings und In Bloom bis hin zu In Uteros All Apologies, Serve the Servants und Heart-Shaped-Box.

Die Wahl der jeweiligen Gastsänger ist seither stets ein heiß und hart diskutiertes Thema, online wie offline. Das ist auch nach dem neuesten Rest-Nirvana-Auftritt nicht anders. Einig ist man sich jedoch immer, dass Kurt Cobain niemals ersetzt werden kann.

Titelbild: Universal Music
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: