Ghosts Papa Nihil – Wie alles begann

Im Musikvideo zu Dance Macabre ergründen Ghost die Anfänge von Papa Nihil aka The Old One und seiner Liebe zu Sister Imperator. Ein Film voller Trash, Tanz und Dämonen.

Zur Erinnerung: Dance Macabre ist jener Song, der auf Ghosts jüngstem Album Prequelle aus dem irren Saxofonsound von Miasma hervorgeht. In Dance Macabre arbeitet die große schwedische Metalband der Gegenwart weiter an der Legenbildung um die Nameless Ghouls und ihren Papas. Im neuerschienen Musikvideo zu dem eindringlichen Song erzählen sie die Anfänge von Papa Nihil, jenem Kirchen-Oberhaupt a.D., das den Übergang von Melioras Papa Emeritus III zum aktuellen Regenten Cardinal Copia prägte.

Dance Macabre – Horror meets Tanz

Alles begann in einer lange vergangenen Nacht in Transsilvanien. Auf einer Party zwischen Romantik und ausgefeilter Tanzchoreografie wird aus einem jungen Mann der berüchtigte Papa Nihil – die Geburt einer Legende der jüngeren Rockmusik. Ebenso ergründet das Video die Liebe zwischen Papa Nihil und Sister Imperator, die im Ghost-Universum allzu oft die Fäden zieht.
In einem ihrer bislang feinsten Musikvideos balancieren Ghost zwischen Horror-Trash und Hochglanz-Pop. Es manifestiert sich in Bildern, was in Ghosts Musik seit jeher lebt.

Ghost 2019 live

Derzeit touren Ghost mit ihrem vierten Album Prequelle durch die USA, im kommenden Jahr kehren sie nach Europa zurück. Im Februar spielen sie mehrere Headlinershows, von Mai bis August spielen sie als Support für Metallica auf deren Stadion-Tour.

Ghost – Headlinertour:
05.02.2019 – AFAS Live, Amsterdam (NL)


06.02.2019 – Lotto Arena, Antwerpen (BE)


07.02.2019 – Zenith, Paris (FR)


14.02.2019 – Schleyerhalle, Stuttgart (DE)


15.02.2019 – Ruhrkongress, Bochum (DE)


17.02.2019 – Swiss Life Hall, Hannover (DE)


18.02.2019 – Sporthalle des Heilwig-Gymnasiums, Hamburg (DE)


20.02.2019 – Gothenburg Scandinavium, Götherborg (SE)


21.02.2019 – Oslo Spektrum, Oslo (NO)


23.02.2019 – Ericsson Blobe, Stockholm (SE)

Ghost – Metallica Support-Tour:

01.05.2019 – Estadio Restelo, Lissabon (PT)


03.05.2019 – Valderbebas, Madrid (ES)


05.05.2019 – Estadio Olimpic, Barcelona (ES)


08.05.2019 – San Siro Hippodrome, Mailand (IT)


10.05.2019 – Letzigrund, Zürich (CH)


12.05.2019 – Stade de France, Paris (FR)


08.06.2019 – Slane Castle, Dublin (IE)


11.06.2019 – Arena, Amsterdam (NL)


13.06.2019 – E-Stadion, Köln (DE)


16.06.2019 – King Baudouin Stadion, Brüssel (BE)


18.06.2019 – Ethihad Stadium, Manchester (GB)


20.06.2019 – Twickenham, London (GB)


06.07.2019 – Olympistadion, Berlin (DE)


09.07.2019 – Ullevi, Götheborg (SE)


11.07.2019 – Telia Parken, Kopenhagen (DE)


13.07.2019 – Granasen, Trondheim (NO)


16.07.2019 – Festival Park, Hammelina (FI)


18.07.2019 – Raadi Airport, Tartu (EE)


21.07.2019 – Luzhniki, Moskau (RU)


14.08.2019 – Stadionul National, Bukarest (RO)


16.08.2019 – Ernst-Happel-Stadion, Wien (AT)


18.08.2019 – Letnany Airport, Prag (CZ)


21.08.2019 – PGE Nardowy, Warschau (PL)


23.08.2019 – Olympiastadion, München (DE)


25.08.2019 – Maimarkt, Mannheim (DE)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: