Muse spielen exklusive Shows in Graz, Zürich & Köln – Infos & Tickets

Noch diesen November veröffentlichen Muse ihr neues Album Simulation Theory – die zugehörige Europa-Tour im Frühsommer 2019 wird exklusiver als erwartet, bringt sie aber zu uns.

Die britischen Rock-Superstars Muse haben für das kommende Jahr eine Welttournee angekündigt. Mit ihrem achten Studioalbum Simulation Theory, das am 9. November 2018 erscheinen wird, spielt das Trio ab Ende Februar 2019 Konzerte in Nordamerika und kommt anschließend, Ende Mai, nach Europa.

Nachdem Muse Anfang der 2000er den Durchbruch mit ihren Alben Origin of Symmetry und Absolution schafften, avancierten sie spätestens mit Black Holes and Revelations zu globale Superstars des Alternative und New Prog Rocks. Zum Ende des Jahrzehnts hin wurden Muse unberechenbarer, wandten sich verstärkt elektronischen Pop-Sounds zu und lebten ihre große Liebe zu Queen aus. Ihr weltweiter Erfolg nahm mit The Resistance und The 2nd Law seinen Lauf. Mit Drones kehrten Sänger und Gitarrist Matt Bellamy, Schlagzeuger Dominic Howard und Bassist Christopher Wolstenholme ein Stück weit zurück zu einem härteren und bodenständigeren Rocksound, den sie wiederum einfacher live auf der Bühne reproduzieren konnten.

Was die Muse-Fans im Jahr 2018 auf Simulation Theory erwartet, ist schwer zu erahnen, wenngleich die Band bereits fünf Tracks der 11 Songs starken Platte veröffentlicht hat. Dabei finden sich spacige und liebliche Töne gleichermaßen wie hartes Bellamy-Gitarrenfeuer. Gewiss scheint bisher einzig: der Muse’sche Bombast, die große Geste der Briten wird auch auf Simulation Theory nicht verstummen. Den bisherigen Höhepunkt des Albums lieferten Muse Ende September mit der Single Pressure, deren Video sich an Back To The Future anlehnt.

Muse – Simulation Theory World Tour

Im Laufe ihrer zweimonatigen Europatournee spielen Muse in ausgewählten Stadien und Arenen zwischen Lissabon und Moskau. Dabei führen die Briten vor Augen, wie verwöhnt man doch meist im deutschsprachigen ist – denn mit lediglich drei Shows in Österreich, Deutschland und der Schweiz wird die Simulation Theory Tour zu einer durchaus exklusiven Angelegenheit. Am 26. Mai 2019 starten Muse ihren Europa-Trip in Prag, am 29. Mai spielen sie in der Grazer Stadthalle, Ende Juni bzw. Anfang Juli spielen sie schließlich in Köln und Zürich.

Der Vorverkauf für alle europäischen Muse-Shows starte am Freitag, den 16. November, um 10 Uhr. Wer Simulation Theory im offiziellen Store der Band bis 8. November Mitternacht britischer Zeit, bzw. 9. November 1 Uhr früh mitteleuropäischer Zeit, vorbestellt, bekommt mittels eines Pre-Sale Codes die Möglichkeit, im Store schon ab 13. November Tickets zu kaufen.

26.05.2019 – Letnany Airport, Prag (CZ)


28.05.2019 – Papp László Sports Arena, Budapest (HU)


29.05.2019 – Stadthalle, Graz (AT)


01.06.2019 – London Stadium, London (UK)


08.06.2019 – Etihad Stadium, Manchester (UK)


12.06.2019 – Arena, Riga (LV)


15.06.2019 – Luzhniki Stadium, Moskau (RU)


18.06.2019 – Suvilahti Open Air, Helsinki (FL)


22.06.2019 – Tauron Arena Kraków, Krakow (PO)


27.06.2019 – Goffertpark, Nijmegen, (NL)


29.06.2019 – Rhein Energie Stadion, Köln (DE)


03.07.2019 – Hallenstadion Zürich (CH)


06.07.2019 – Stade de France, Paris (FR)


09.07.2019 – Stade Orange Vélodrome, Marseille (FR)


12.07.2019 – San Siro Stadium, Milan (IT)


16.07.2019 – Matmut Atlantique, Bordeaux (FR)


20.07.2019 – Stadio Olimpico Rome (IT)


24.07.2019 – Passeio Marítimo de Algés, Lissabon (PT)


26.07.2019 – Wanda Metropolitano, Madrid (ES)

Titelbild: Jeff Forney
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: