Indie, Pop bis HipHop – St. Kitts präsentiert Debütsingle Gin

Der Indie- und DIY-Künstler St. Kitts veröffentlichte zum Ende des letzten Jahres seine Debütsingle Gin.

Zwischen HipHop und Pop, R’n’B und Indie, deutschen Texten und 80s Synthie-Sound bewegt sich St. Kitts auf seiner Debütsingle Gin und somit am Puls unserer musikalischen Gegenwart. Doch was ist St. Kitts, woher kommt und wohin geht St. Kitts?

Die sonnige Karibikinsel St. Kitts dient maximal als Namensgeber des Musikprojekts eines jungen Alpenländers, der im Vorjahr den ersten Schritt ging, um seine musikalische Vision zu verwirklichen. Diese Vision findet sich zwischen Konzept und DIY wieder. Produziert im eigenen Schlafzimmer will St. Kitts in seinen Songs Zusammengehöriges zusammenbringen und Gegensätze aufeinander loslassen. Sein ländliches Umfeld verpackt der Künstler in den urbanen Sound der Moderne. Genre-Grenzen scheinen ihm gleichgültig.

So ergibt es sich, dass Gin seinen Hörer im ersten Moment auf die Probe stellen kann. Fern von einer Hochglanzproduktion – wie gesagt, Homestudio im Schlafzimmer – lässt das Songdebüt bei näherer Hingabe aufflackern, woher St. Kitts kommt, wohin St. Kitts geht. Und da sind sie dann doch, die leichtfüßigen Sonnenstrahlen, die einen am karibischen Sandstrand kitzeln.

Während St. Kitts bei der Produktion in seinem Schlafzimmer solo zu Werke geht, wird er auf der Bühne durch den Schlagzeuger Simon Maschallinger unterstützt. Sein Livedebüt gab er erst im Dezember, der nächste Termin steht am 22. Februar gemeinsam mit dem Psychedelic Pop-Singer/Songwriter Pressyes im Outback Wolkerdorf an.

Titelbild: Nils Tornow
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: