Das war die erste Tempel Records Label Night

Am Freitag, dem 11. Jänner 2019 ging im Wiener Aera die Tempel Records Label Night Vol. 1 über die Bühne. Es präsentierten sich konzertant Go! Go! Gorillo, Adisdead und Brewtality. Cil City überzeugte als Special Guest.

Das Aera ist seit Jahren ein beliebtes Lokal in dem gerne Konzerte von Indie Labels veranstaltet werden. So darf es auch nicht wundern, dass für Tempel Records die Wahl auf diese Bühne im Herzen der Stadt gefallen ist. Bühne und Bar sind räumlich getrennt, wodurch die Schallbelastung in Grenzen gehalten werden kann und Konzerte auch bei weniger Publikumsandrang gut besucht wirken. Dementsprechend war auch an diesem Freitag schon mit der ersten Band Go! Go! Gorillo schnell eine wohltuende Rockkonzertstimmung gewährleistet. Die Herren in Schwarz mit weißen Hosenträgern legten sich ordentlich ins Zeug. Die Band überzeugte mit guter Rockmusik mit der nötigen Punk-Attitüde.

Hard & Heavy Label Night im Aera

Dann war es Zeit für Adisdead aus Wels, die mit ihrer Show mehr in Richtung Stoner Rock gehen. Sie machten auch für ihre neue EP Buy One, Get One Werbung. Mit Brewtality bekam das Publikum wieder was der Name der Band verspricht: ein wildes Gebräu harter Rock Riffs und brachialer Drummings. Auf letztere musste niemand verzichten, da für den erkrankten Bernhard Satra mit Ben Aslan ein würdiger Ersatz für den Abend gefunden wurde. Auch war dieser Gig der Tourauftakt für die Shut Up We Love You -Tour, die sie nun durch mehrere Städte Deutschlands führt.

Als „Drüberstreuer“ gab es an diesem Abend noch den gewohnt perfekt inszenierten Auftritt von Cil City, die den Abend gelungen, wenn auch nicht gerade leise ausklingen ließen. Alles in allem ein gelungenes Debüt des jungen Labels mit vielversprechenden Bands.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: