Bruce Springsteen präsentiert neue Single & kündigt Album an

Mr. Born to Run kündigt für Juni 2019 sein 19. Studioalbum Western Stars an. Mit der Single Hello Sunshine gibt er einen ersten Einblick in das Soloalbum.

Blickt man auf die vergangenen fünf Jahre zurück, erscheinen sie wie eine ungewöhnlich „unproduktive“ Zeit im Leben und Schaffen des Bruce Springsteen. Das freilich nur in Belangen neuer Musik. Denn auf die High Hopes Tour von 2014 folgt 2016 und 2017 die The River Tour zum 35. Jubiläum seines musikalischen Meilensteins. Zwischen Oktober 2017 und Dezember 2018 machte sich der Boss endgültig unsterblich mit seiner Springsteen on Broadway Show. Einem intimen Streifzug durch sein Leben und seine Songs. Mit der Show trat er 236 Mal im Walter Kerr Museum in New York City auf, danach veröffentlichte er sie auf Netflix.

Western Stars bei Amazon vorbestellen
Western Stars bei Amazon vorbestellen

Wirklich ruhig wurde es um Springsteen schließlich nach dem Ende seiner Broadway-Show – bis jetzt. Diese Zeit dürfte er für neue Musik genutzt haben. Denn fünf Jahre nach High Hopes kündigt der Rock-Superstar ein neues Album für den 14. Juni 2019 an. Anders als seine letzten vier Alben seit 2006 verzichtet er für Western Stars auf die Arbeit mit seiner E-Street-Band. Stattdessen arbeitet er erstmals seit dem 2005 erschienen Devils & Dust als Solokünstler. Er nimmt also den Pfad wieder auf, der der Welt die herausragenden Alben Nebraska und The Ghost of Tom Joad schenkte.

Einen ersten Blick auf Western Stars gewährt uns Springsteen mit der Single Hello Sunshine. Es ist eine melancholische Country-Ballade geworden, die zwar bekömmlich klingen mag, den Hörer aber dennoch verzaubert. Unter dem Einsatz einer Pedal-Steel-Gitarre und den atemberaubenden Bildern von Fotograf Danny Clinch nimmt uns Springsteen mit auf eine Fahrt durch die Wüste Südkaliforniens.

Der getriebene Künstler, der sein Erwachsenenleben lang von Depressionen geplagt wird, der rastlos mit Thunder Road, Born to Run und Something in the Night seinen Weg beschritt, scheint Ruhe gefunden zu haben, zumindest für diesen Augenblick. Bruce Springsteen scheint die Depressionen abgeschüttelt zu haben und eine gute Phase zu durchleben, wenn er singt „You know I always liked that empty road. No place to be and miles to go. But miles to go is miles away. Hello sunshine won’t you stay.

[Titelbild: RobDeMartin]
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: