Indie Label Woche 1. Tag: Electric Fire Records Night

Im Rahmen der Ersten Österreichischen Indie Label Woche machte Electric Fire Records den Anfang und gestaltete den Montagabend. Mit dabei waren Diamond Skull, Naplava und Dusk.

Der Montagabend ist für das Organisieren von Musikveranstaltungen immer ein schwieriges Unterfangen. Dementsprechend waren die Erwartungen auch nicht so groß, dass die Massen bei der Premiere der Ersten Österreichischen Indie Label Woche den Reigen in Wien Hietzing stürmen würden. Doch so tragisch war es dann doch nicht, denn als gegen 21.00 Uhr Naplava die Bühne betraten, um den Abend zu eröffnen, hatte sich schon ein Grüppchen interessierter Fans eingefunden. Der Reigen, wenn auch eher als Jazz-Location bekannt, bildete mit seinem unverwechselbaren Ambiente den passenden Rahmen für eine Musikveranstaltung der Wiener Subkultur. Auch was aus den Boxen der Soundanlage kam, war nicht unbedingt für das Mainstream geeichte Ohr geeignet, dies ist aber von Naplava nicht beabsichtigt. Roher Stoner Rock war zu hören, drei Jungs, die in ihre Musik eintauchen und mit ihr verschmelzen. So soll es ja auch sein.

Nach einer kurzen Umbaupause enterten Diamond Skull die Bretter, die die Welt bedeuten. Es ging auch bei diesen Herren, die erst seit 2016 gemeinsam unterwegs sind in eine ähnliche psychedelische Heavy Rock Richtung wie bei den Vorgängern.

Im Gegensatz zu den beiden ersten Bands wendet sich Dusk mehr dem härteren Rock N‘ Roll zu, was dem Abend eine interessante Wendung gab. Mit schnellerem Tempo und auch mehr Bewegung auf der Bühne animierten Dusk die Fans zum Mittanzen. Gleichzeitig bewarben sie das Erscheinen ihrer zweiten E.P. The Toll.

Nach Aussage der Veranstalter ist der Abend hinsichtlich des Publikumandrangs sogar über den Erwartungen geblieben, denn zu späterer Stunde haben sich dann doch noch einige Freunde der Indie Musik eingefunden und den Reigen bevölkert. Somit startete die Erste Österreichische Label Week optimistisch in die Veranstaltungen der kommenden Woche.

Fotos: Roddy McCorley

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: