Indie Label Woche 6. Tag: Konkord Records Nacht

Am Samstag, dem 30. November 2019 lud das Wiener Plattenlabel Konkord zur Konkord Records Nacht in den Reigen live. Im Rahmen der Ersten österreichischen Indie Label Woche präsentierte das Label drei unterschiedliche Musikgruppen.

Das höfliche Plattenlabel, wie sich Konkord selbdt bezeichnet, hatte ein Jubiläum zu feiern: Bereits 100 Pressungen sind in ihrem Label erschienen! Mittlerweile ist Konkord bei der 114. Pressung angelangt. Das Label aus dem 12. Wiener Gemeindebezirk präsentierte an diesem Abend ihre 100. Vinyl Konkord 100er Compilation, welche nur an diesem Abend käuflich zu erstehen war. Die Platte beinhaltet 12 unveröffentlichte Songs.

Wienerlied ganz anders und doch wienerisch

Den Abend eröffnete das Wiener Duo Musser & Schwamberger. Transsubstanziell rhizomatisches Wiener Lied – so benennt das Duo ihr Genre. Wienerlied wollen sie allerdings kein Wirkliches sein, dafür fehlt auch das Sudern zu sehr. Musser & Schwamberger trugen den Hörer in das Wien, das sie besangen. Wäre man nicht im Reigen live gewesen, so hätte man sich vorstellen können, in einem Wiener Kaffeehaus zu sitzen und über das Leben in der Großstadt, in den Bezirken zu philosophieren. Gefehlt hat allerdings noch der Spritzwein und der Altbürgermeister Michael Häupl als Sitznachbar zum Plaudern. Das Feeling, das man aus kultigen Kaffeehäusern wie dem Café Schwarzenberg kennt, kam mit deren bluesigen, jazzigen Songs auf. Um das absolut perfekte Wiener Kaffeehausgefühl zu bekommen hat eigentlich nur ein grantiger Oberkellner gefehlt. Intellektuell wurde man von den zugekoksten Affen im metaphysischen Wirtshaus äußerst zufriedenstellend stimuliert.

Geordnetes Chaos

Die zweite Band des Abends war die Rockband Brainmanagerz. Die Wiener Gruppe rund um den Amerikaner Stephen Mathewson wirken wie eine coole Mischung aus einem soften Marilyn Manson Anfang der 1990er und einem nicht ganz so exaltierten Devin Townsend. Die verschiedenen Musikparts, vergleichbar mit Puzzlestücken, verbanden sich im Ohr des Publikums zu einem großen Bild, das vielleicht an diesem Abend nur wenigen Gästen verborgen blieb. Sehr schade war, dass man von dem Saxophonisten trotz guter Perfomance erst beim letzten Lied etwas hörte. Zuvor konnte man nur das Schnarren des Rohrblattes erahnen. Die großartigen Gitarrenparts wurden mit viel Energie und auch unter Verlust einer Gitarrenseite vorgetragen. Chaos ist Programm und genau das macht die Brainmangerz aus. Beim letzten Lied zeigten sie ihr vollstes Potential. Für den Hörer offenbarte sich, dass die Rockband definitv in den härteren Gefilden zu Hause ist.

Steirer Men san very good

Zum Abschluss präsentierte das Grazer Trio The Base ihr Doppelalbum Tribal Instincts. Die Indie Rock Band war der krönende Abschluss der Konkord Records Nacht. Die drei Herren waren voll mit Power geladen und diese Energie sprang auch auf das Publikum über, selbst bei den Akkustik-Songs. Es wurde mitgeschunkelt, mitgesungen und sogar getanzt. Fehlte nur noch ein ausreichend große Tanzfläche und man hätte einen schwungvollen Wiener Walzer, einen spritzigen Quickstepp oder einen extrem coolen Swing hinlegen können. Wunderbar tanzbare Musik wurde in dem letzten Konzert der Konkord Records Nacht gebracht. The Base ist eindeutig eine der coolsten Indie Rock Bands, die Österreich zu bieten hat. Wer sie demnächst in Wien live erleben möchte, hat zwei Möglichkeiten: Einmal am 13. Februar 2020 im Chelsea oder am 8. März im Rahmen des Indie Label Markts in der Ottakringer Brauerei.

In der Konkord Records Nacht konnte das freundliche Plattenlabel seine musikalische Vielfalt präsentieren. Begonnen hat man die Reise im Wiener Kaffee- und Wirtshaus, der musikalische Trip ging weiter ins geordnete Chaos und endete in geballter steirischer Power.

Fotos: Floki vom Hochberg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: