Groove/Death Metal aus der grünen Steiermark: SunBorn mit „Imperishable (Scarce and Unforgeable)“

Die 2009 gegründete Grazer Groove/Death Metal Combo SunBorn hat heuer im März ihr erstes Album herausgebracht und uns just an Halloween mit einer Deluxe-Edition dazu gefüttert. So viel sei gesagt, verschlimmbessert haben Sebastian Schweighart (Gesang, Gitarre), Mario Suchy (klarer Gesang, Gitarre und nunmehr Schlagzeug) und Nico Mittendrein (Bass) nichts und das ist gut so! Trcks hat für Euch in Imperishable (Scarce and Unforgeable) reingehört.

Der neue Opener Praeludium – Flood (Redux) ist ganz gut zum Eingrooven und passt wesentlich besser in das Gesamtbild des Albums als das ursprüngliche Intro auf Imperishable. Man hat das Gefühl, der eigene Herz-Rhythmus passt sich schnell den Drums an. Die Textzeile „In comes the flood“ scheint das Thema des Albums zu sein und beginnt hörbar beim Intro. Man hat das Gefühl bereits in der Strömung dabei zu sein.

Mit Grinder meißeln sich SunBorn in den Gehörgang des Zuhörers ein. Bereits ab der ersten Sekunde scheint man in der Flut mitzutreiben. 

Zirkularität in Reinform

Der dritte Song Circularity hat definitiv Ohrwurm-Charakter. Wie schon der Songtitel bestätigt, fügt sich alles in einem Kreis zusammen: Die Riffs ziehen den Hörer in den Bann. Das Songwriting möchte ich an dieser Stelle besonders hervorheben. Die Songtexte erscheinen düster, bei näherer Betrachtung aber zeigt sich, dass es beispielsweise in Circularity um den Ausbruch aus dem „Radl“ geht. Wie es im Leben so ist: Nichts ist umsonst und der Kreis des Lebens schließt sich, die Bemühungen fruchten.

Weiter geht es mit Eisenherz. Wer sich nun aufgrund des Titels deutsche Lyrics erwartet hat, wird leider enttäuscht. Dennoch besticht der Track mit seiner Atmosphäre. Am Anfang ruhig und düster, aber dann geht es wieder rund und die Schläge der Drums bringen die Ohren nur so zum Klingen. Erst in diesem Song taucht Mario Suchy mit cleanen Vocals auf, wobei diese sehr gut mit Sebastian Schweigharts gutturalem Gesang harmonieren.

Mit (Re-)Incarnate bringt das Grazer Trio einen Song, der nur so zum Headbangen einlädt. Auch hier beweisen Schweighart und Suchy, dass sie im Duett hervorragend zusammenpassen.

Ebbe und Flut

Der Herzschlag trägt uns in Interludium – Coronation weiter zum vorletzten Song Hellrazer. Dieser beginnt zunächst eher geruhsam mit cleanem Sprechgesang und baut sich langsam auf, bis die Flut an Drums, Gitarrenriffs und Basslinien auf uns zukommt und zwischendurch immer wieder abnimmt so wie – bildlich gesprochen – Ebbe und Flut des Meeres.

Den Abschluss des Albums bildet die am 16. Oktober 2021 veröffentlichte Single Chained to Eternity. Noch einmal geben SunBorn ordentlich Gas, allerdings ist das Abschlusslied vom Gefühl her recht schnell vorbei, was eigentlich echt schade ist, da man das Lied gerne etwas länger genossen hätte.

Frisch, saftig, SunBorn

Summa summarum hat SunBorn sich mit ihrem Deluxe-Edition zum Vorgänger Imperishable etwas Gutes getan: Das Intro ist nun wesentlich flüssiger und fügt sich mit den anderen Songs in ein solides Gesamtbild zusammen. Man bemerkt durchwegs, dass Schweighart in seinen Texten ein übergreifendes Konzept einbaut: Trotz schwieriger oder unausweichlicher Situation, rafft man sich auf, um weiterzukommen und wieder aufzuerstehen. In Ihrer Musik sind die „Kinder der Sonne“ eher eine Melange aus verschiedenen Genres und wirken trotz der Mischung authentisch. Musikalische Einflüsse von SunBorn lassen sich auch erkennen: Lamb Of God, Archspire, Behemoth oder auch Dimmu Borgir. Imperishable (Scarce and Unforgeable) ist ein Album, in das man gern öfter hineinhört. Die drei Grazer haben erwiesenermaßen Ahnung von ihrem Handwerk und lassen uns in Zukunft hoffentlich mehr davon hören.

Beitragsbild: Stephanie Schreiber

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: