Gina Says No mit neuem Album

Am 11. Oktober veröffentlichte die Indie Rock Band Gina Says No ihr drittes Studioalbum mit dem klingenden Namen Kudos Goldfish. Im September wurde die erste Single Auskopplung Fortune Favors Fools samt Video veröffentlicht.

Rammelhof mit neuem Video: Gemma Billa

Mit Gemma Billa wird der Konsumismus und die Fremdenfeindlichkeit der Österreicher mit Migrationshintergrund musikalisch aufgearbeitet und als Video szenisch in gewohnt plakativer Rammelhofmanier dargestellt. Auch soll die neue Single Lust auf das Rammel Palooza Festival am 16. November in der Arena Wien machen.

Madhouse bei Rock The Night Vol. 4

Zum vierten Mal organisierte Mars Music Productions am 12. Oktober einen Rock the Night Abend in der Szene Wien. Dieses Jahr glänzte die Wiener Supergroup der Hard & Heavy Szene Madhouse als Headliner. Für harte Riffs sorgten auch Elephants in Paradise, Circle Creek, Stereo Bullets und Nine Lives. Ein langer, wenn auch abwechslungsreicher Abend stand... Weiterlesen →

Wiener Bands spielen bei Charity Oida! für den guten Zweck

Bereits zum zweiten Mal taten sich Wiener Künstlerinnen und Künstler am 3. Oktober mit der Arena Wien und dem Verein „Wienpop is urleiwand“ zusammen, um in diesem Jahr die Arbeit der Wiener Frauenhäuser zu unterstützen. Mit dabei waren Flüsterzweieck, Querfunk, Pippa, Schaller & Rausch, Schodl und Yokohomo. Durch den Abend führte Tina Drazdil.

Van Alen Soloalbum: String Theory im Wohnzimmer

Am Samstag, dem 5. Oktober, lud Ecliptica Gitarrist Van Alen zur Präsentation seines ersten Instrumental Solo-Albums String Theory in das Aera in der Wiener Innenstadt. Ein unterhalsamer Abend metalgitarristischer Nerdigkeiten vor ausverkaufter Location war garantiert. Das Album String Theory war schon seit langer Zeit ein Herzensprojekt von Ecliptica Gitarrist Van Alen, wie er auch im... Weiterlesen →

Waves Vienna 2019: Jünger, Punkiger und Internationaler

Von 26. -28. September ging die neunte Ausgabe des größten Showcasefestival Österreichs über die Bühn(nen). In und um das Wiener WUK standen an die einhundert Acts auf zehn Bühnen. Untertags wurden in den Panels der Conference aktuelle Musikthemen diskutiert und bei den Receptions der nationalen Musikexportagenturen internationale Talente vorgestellt. In der Nacht war es Zeit für die Konzerte. Und übrigens, der X-Award Sieger 2019 ist Anger.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑