Waves Vienna und Europas neue Musikergeneration im WUK

Drei Tage waren die Musikexportagenturen der Donauländer in Wien zu Gast. Jedes Teilnehmerland brachte, wie auch das Gastgeberland Österreich, die Bands auf das größte Showcasefestival Österreichs, von denen es sich die größte Zukunft versprach. Ob diese Acts auch wirklich ihren Weg in den Mainstream machen werden, wird die Zukunft zeigen. Doch für drei Tage wurde die malerische Kulisse des WUK zum (popular)musikalischen Hotspot Europas.

Waves Vienna 2021 wieder live im WUK

Nach der 2020er Ausgabe des Waves Vienna Festival and Conference, das leider nur teilweise live und zumeist über Public Viewing über die virtuelle Bühne ging kann sich die österreichische Musikexportindustrie wieder auf ein Treffen der Szene in Wien freuen. Dieses Jahr gibt es keine zwei Schwerpunktländer, sondern es sind die Donaustaaten als ganzer Kulturraum im Zentrum des Festivals und der Conference. Ebenso wird wie jedes Jahr der X-Award an eine der nominierten österreichischen Bands verliehen.

Waves Vienna 2020 im Hybrid-Modus

Das Waves Vienna 2020 ist nun über die teils virtuelle Bühne gegangen. Das sich vom 10. bis zum 12. September zum zehnten Mal jährende größte österreichische Showcasefestival musste dieses Jahr aufgrund der Umstände ohne Livekonzerte auskommen. Auch die Panelveranstaltungen der Waves Vienna Conference mussten mittels Videokonferenzen aus der SAE Academy gestreamt werden.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑